Rundwanderwege:

2011 wurden von der OG drei neue Rundwaderwege angelegt. Der entsprechende Flyer zeigt Ihnen den Verlauf der Wege.

Flyer liegen in öffentlichen Gebäuden und in Geschäften in Tamm aus oder können bei Hedwig Eggler angefordert werden.

Rundwanderwege um Tamm.



Komm mit auf neue Wege – Hammelweg 1 – 2 – 3

Unter diesem Motto konnten am 18. September 2011 drei neue Rundwanderwege in Tamm eröffnet werden. Diese
3 Wege bieten sich an, die wirklich schönen Fleckchen unserer erhaltenen Natur immer wieder aufs Neue zu erwandern
und zu bestaunen. Wir freuen uns sehr dass dieses Projekt durch die tatkräftige Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder,
durch die engagierte Unterstützung der Gemeindeverwaltung und durch die großzügige finanzielle Unterstützung der

„Bürgerstiftung für die Gemeinde Tamm“
realisiert werden konnte.
Start- und Zielpunkt der Wege ist das Rathaus bzw. der Bahnhof in Tamm. Hier konnten Wandertafeln aufgestellt werden.
Alle drei Wege sind mit dem roten, blauen oder grünen Hammel ausgeschildert.

Die Wege werden von der Ortsgruppe Tamm gepflegt.

  _________

Tammer Hammelwege 1 – 2 – 3  -  unser Geocache ist online, www.opencaching.de und
www.geocaching.com


Auf www.geocaching.de, der Seite, die auf unserem Flyer angegeben ist, finden sich nur Infos über’s Geocaching,
über einen Link kommt man zu beiden o.g. Homepages. – Viel Spaß!
______  Die Ortsgruppe Tamm betreut und pflegt ca. 5 km Wanderwege des Schwäbischen Albvereins mit dem Zeichen
BLAUER PUNKT, vom  Rotenackerwald über Tamm auf den Hohenasperg.
Schon 1935 wurde auf Initiative der Tammer Albvereinler und in Eigenleistung der Weg durch den Rotenackerwald zum
Badplatz an der Enz und weiter nach Unterriexingen gebaut.



Wegewart Rene Antes   Tel.  0157 -  76 45 33 68



zurück